#zillertal

Intimsphäre im Zillertal oder Stubaital?

Ich haben den Titel bewusst so gewählt, weil ich überzeugt bin, dass das Thema "Intimsphäre im Urlaub" noch viel zu wenig bis gar nicht nach außen getragen wurde. Aber was heißt eigentlich Intimität? Laut Definition von Wikipedia und Duden wird der Begriff Intimitä...

Fasching im Zillertal: Es geht auch anders!

Jetzt ist schon wieder Fasching. Besser gesagt: Die Faschingszeit, die ja bekanntlich mit dem 11.11. um 11:11 beginnt, findet bald ihren Höhepunkt nur um dann die Ankunft der Fastenzeit anzukündigen. Ich bin ehrlich: Ich mag den Fasching nicht sonderlich gerne. Für mich ist e...

Im Zillertal geht´s gar romantisch zu…

Spätestens wenn der Element Of Crime Sänger und Autor Sven Regener auf der Bühne seine Arme hebt und laut „Romantik“ ruft dann ist die Sache klar. Romantik ist eine Inszenierung. Eine Utopie und ein Versprechen, das nie ganz eingelöst werden kann. Dennoch sehnen wir uns ...

Zillertal Välley Rälley: Öfter mal was Neues!

Ich bin ja so weit davon entfernt ein guter Snowboarder zu sein wie Till Schweiger davon entfernt ist ein guter Schauspieler zu sein. Warum ich dann dennoch über die „Zillertal Välley Rälley“ schreibe? Ganz einfach: Ich würde gerne dazugehören. Ich würde gerne ebenso co...

Almabtriebe im Zillertal, oder: Es muss was geben!

Sie kommen so sicher wie das Amen im Gebet und sind oft untrennbar mit einer Region und deren Traditionen verbunden: Die Almabtriebe. Im Zillertal wird man ja fast schon erschlagen von der Vielzahl an Almabtrieben und sieht vor lauter Kühen das Tal oft nicht mehr. Ob ich Almabtr...

Grillen oder Grillen-Lassen? Im Hotel Waldfriede ist das keine Frage!

Grillen ist ein emotional hoch sensibles und hoch komplexes Thema. Vor allem Männer, auch wenn sie dem aufgeklärten Teil der Spezies Mann angehören, mutieren wieder zu Männern, wie sie früher im Buche standen. Grillen ist Männersache und mit dem richtigen Grill am richtigen...

Die Schürzenjäger in Finkenberg: Funktioniert das immer noch?

Nein, das soll jetzt zur Abwechslung keine Abhandlung darüber werden, dass ich volkstümliche Musik nicht ausstehen kann. Vielmehr ist es der Versuch meine Verwunderung zu beschreiben, dass das Prinzip „Schürzenjäger“ immer noch funktioniert und der Versuch, dem Phänomen ...

Im Zillertal gibt die Natur den Ton an – Wurde auch Zeit!

Ich habe ja ein zwiespältiges Verhältnis zum Zillertal. Eine Art Hass-Liebe. Eine Form von „On-Off-Beziehung“. Begründet liegt diese Ambivalenz in dem Verhältnis der Schönheit dieses Tales und der Musik, die dort vor Ort gespielt und forciert wird. Anders gesagt: Berge u...

Auf „Sommerfrische“ im Zillertal – Nicht nur ein Sommerurlaub, sondern Tradition

Oft ist es mit Begriffen und Wörter ja so, dass sie als gegeben hingenommen werden. Ganz so, als wären sie immer schon da gewesen. Das ist aber nicht der Fall. Wer sich auf Begriffe und Worte wie „Sommerfrische“ einlässt, der muss immer auch die geschichtliche Bedeutung mi...

Marc Pircher Fest im Zillertal: Ein Ritual der Verrohung und Verdummung

Es geschah im Zillertal. Wenn es aber nur so einfach wäre und auch musikalisch so klingen würde wie es Wikipedia suggeriert: Marc Pircher ist ein Musiker der volkstümlichen Szene aus dem österreichischen Ried im Zillertal. Doch hinter diesem einfachen Satz befindet sich ein ...