#tirol

Edelbrände aus Tirol: Warum wir diese Tradition unbedingt erhalten müssen!

Am Anfang war der Schnaps. In Tirol brannte Gott und die Welt Schnäpse. Vornehmlich um minderwertiges Obst loszuwerden. Das hat sich die letzten Jahrzehnte entscheidend geändert. Im Heute wird nur mehr das beste Obst gebrannt. Schnäpse heißen jetzt Edelbrände. Damit wurde in...

Sportartikel: online oder offline kaufen?

Mein Verschleiß ist hoch – an Tennisschuhen. Je nach Trainingsintensität und Tennisliga-Einsätzen brauche ich circa drei neue Paare pro Jahr. Ich lebe in Innsbruck, der Sporthauptstadt Österreichs, dem gefühlten Olymp des Sporthandels. Werde ich hier Tennisschuhe finden? ...

Halloween in den Bergen: Die Geister, die wir nie gerufen haben

Am 31. Oktober ist Halloween. Der Hype um die “gruseligste Nacht des Jahres” wird häufig als kommerzieller Blödsinn aus den USA abgetan. Was steckt dahinter? Hier die wichtigsten Fragen und Antworten. Schon gewusst? In Innsbruck gibt es Zombies. Momentan besonders viele...

Setzt doch einfach auf den Bauernhof-Effekt!

Haben Sie schon mal von einer Allergie gegen Kuhmist gehört? Ich auch nicht. Dass Ihnen Begriffe wie Asthma, Neurodermitis oder Heuschnupfen etwas sagen, davon gehe ich hingegen aus. Selbst wenn Sie niemanden kennen, der unmittelbar davon betroffen ist: Ich bin mir sicher, dass ...

Flüchtlinge wider Willen - oder wie Tirol (aus)verkauft wurde

„Mit 66 Jahren da fängt das Leben an“, singt Udo Jürgens. Das hat sich auch Herbert gedacht, als er Abschied nahm von seiner geliebten Alm. Natürlich wurde ein neues Skigebiet erschlossen, gegen die Bergbahnen ist er ohnehin nur einer von vielen kleinen Flüchtlingen, d...

SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental: Sechs sells!

Zu teuer, zu deutsch, zu langweilig: Das Tiroler Unterland lag in unserer Gunst lange nicht an erster Stelle. Zu Unrecht. Seit vielen Jahren verbringen wir den größten Teil unsrer Freizeit in den Bergen (und den Gasthäusern inmitten dieser, aber das ist eine andere Geschichte...

Adé, schönes Tirol: Darum wird die Party-Industrie unser schönes Land vollkommen zerstören

Ja, wir haben die Berge. Und die Natur. Aber wie lange noch? Wenn ich mir ansehe, was seit Jahren in unserem schönen, kleinen Land geschieht, dann bin ich mir nicht sicher, ob nicht auch noch die Berge zu einer einzigen, großen Bespaßungs-Maschinerie werden. Die Gäste müsse...

Tirol isch lei oans, oder: Wie ich lernte Tirol zu lieben!

Manchmal trifft es jemanden hart. Zum Beispiel mich. Seit meiner Kindheit lebe ich in Tirol. Aufgewachsen bin ich an der bayerischen Grenze in einer Kleinstadt, später bin ich dann nach Innsbruck gezogen. In dieser Stadt, die sich selbst als die Hauptstadt der Alpen betitelt, b...

Intimsphäre im Zillertal oder Stubaital?

Ich haben den Titel bewusst so gewählt, weil ich überzeugt bin, dass das Thema "Intimsphäre im Urlaub" noch viel zu wenig bis gar nicht nach außen getragen wurde. Aber was heißt eigentlich Intimität? Laut Definition von Wikipedia und Duden wird der Begriff Intimitä...

Das Ötztal: Wirklich so unnötig?

Ja, unser Dialekt ist Weltkulturerbe und die Einheimischen sind stolz darauf, eine so unikate Ausdrucksweise zu haben. Auch unsere treuen Gäste fühlen sich in dieser Sprache gleich willkommen und sind geehrt wenn sie hin und wieder ein Wort von den Einheimischen beigebracht bek...