#kaiserwinkl

Kulinarik im Kaiserwinkl: New York oder doch lieber der Kaiserwinkl?

Eines frage ich mich immer: Warum ist der ländliche Raum in Sachen Kulinarik so differenziert, wenn er doch in kultureller Hinsicht so wenig hergibt? Liegt es daran, dass die Menschen ganz einfach nichts anders zu tun haben als zu essen und das möglichst gut? Schließlich ist d...

Schützen, Trachten, Volksmusik – und Yoga im Kaiserwinkl?

Käsefeste. Trachten. Almabtriebe. Volksmusik. Schützen. Bodenständigkeit. Das alles sind Begriffe, die man mit Tirol assoziieren kann. Wenn man möchte. Und all diese Dinge finden sich auch in Tirol nach wie vor. Ein paar davon sind noch lebendig gelebte Tradition, ein paar nu...

I want Moor: Die „Schwemm“ im Kaiserwinkl

Peinlich. Wirklich peinlich. Jetzt schreibe ich schon seit einiger Zeit über den Kaiserwinkl, der mir aufgrund meiner Kindheit und meiner Jugendzeit besonders am Herzen liegt und habe euch noch nie von der „Schwemm“ erzählt. Das hätte mir nicht passieren dürfen. Unter Um...

Über den Wolken…, oder: Ballonfahren im Kaiserwinkl

Wie oft wurde mir das in diversen Seminaren eingebläut: Alles was zählt, ist die Perspektive zu wechseln. Die Dinge anders zu sehen. Anders als die anderen, denn nur dann gelingt es, eine Sichtweise zu erlangen, die andere nicht haben. Nur so könne man sich positionieren und s...

Alltag, nein danke: Die Verwöhnhotels am Walchsee

Habt ihr euch schon mal überlegt, warum ein guter und gelungener Aufenthalt in einem Hotel so etwas Besonderes ist? Nein, nicht im Detail? Nun, das solltet ihr aber. Und da definitiv eure Rechnung nicht ohne die „Verwöhnhotels“, den Kaiserwinkl und den Walchsee machen. I...

Wellness im Kaiserwinkl: Schwitzen, Schwitzen, Schwitzen!

Heute bin ich über ein etwas skurriles Posting gestolpert. Am 24.09. sei ab sofort der „Tag der Sauna“. Ganz so, als ob darauf hingewiesen werden müsse, dass es die Sauna auch noch gibt. Als ob die Sauna zwischen all den anderen Wellness-Angeboten langsam aber sicher unterg...

Wandern im Kaiserwinkl, oder: Was ist das eigentlich, dieses wandern?

Ich habe das Gefühl, dass beim Thema Wandern und Wanderungen ein riesiges Begriffschaos lauert. Es wird von Wandern gesprochen, von Genusswandern und auch das Pilgern hat noch das eine oder andere Wörtchen mitzureden. Teilweise ist gar von Pilgerwanderung die Rede. Kurzum: Ich...

Vom Kaiserwinkl in die Steiermark: Chronik eines Familienurlaubs

Ja, ich habe es getan. Ich war auf Familienurlaub. Und zwar nicht irgendwo, sondern in der Steiermark. Weil ich mal weg musste aus den Bergen, die einen einkesseln und bei denen man sich oft nur frei fühlt, wenn man ganz oben steht und das Inntal von oben beobachten kann. Und de...

Ein Herbst am Walchsee – es kann nur besser werden!

Was ist das eigentlich, dieser Herbst? Ist es nur die Jahreszeit, die uns auf den Winter vorbereitet und einer Jahreszeit folgt, die von vielen in diesem Jahr mit einem nicht allzu schmeichelhaften Namen belegt worden ist, der mit A beginnt und mit schloch endet? Ja, das sicherli...

Urlaub in Österreich im Kaiserwinkl – na und?

Jetzt ist es tatsächlich passiert. Und nein, ich meine damit nicht das erste graue Haar. Wobei auch das damit in einem engeren Zusammenhang steht. Einfach so, unvermittelt ist es mir, besser gesagt eigentlich uns, passiert. Wir haben einen Urlaub gebucht. Und nein: Es ist nicht ...