Sport & Aktiv

Sport & Aktiv

Sportartikel: online oder offline kaufen?

20.03.2016Mein Verschleiß ist hoch – an Tennisschuhen. Je nach Trainingsintensität und Tennisliga-Einsätzen brauche ich circa drei neue Paare pro Jahr. Ich lebe in Innsbruck, der Sporthauptstadt Österreichs, dem gefühlten Olymp des Sporthandels. Werde ich hier Tennisschuhe finden? Online ist schon da und Multichannel kommt [caption id="attachment_16692" align="alignleft" width="300"] Wo gibt's ein passendes Fahrrad?[/caption] Ich klappere sie ab, die Goliaths des Sporthandels in Innsbruck und

Die Top 7 Skigebiete Österreichs: Was Skifans nicht verpassen sollten!

23.02.2016In Österreich ist die Winterzeit die beste Jahreszeit überhaupt. Kein Wunder, da mit der Kälte der Hauptfokus auf Sport und weitere Winteraktivitäten gesetzt wird. Die Freizeit-Möglichkeiten sind unendlich. Mit so vielen Angeboten kann es auch passieren, dass man den Überblick verliert. Wir helfen Ihnen dabei, Ihren perfekten Urlaub zu gestalten! Wo kann man am besten Skiurlaub in Österreich machen, wenn man noch nicht so oft in der Alpenrepublik gewesen ist? Skirennen, Snowboard-Cont

SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental: Sechs sells!

20.06.2015Zu teuer, zu deutsch, zu langweilig: Das Tiroler Unterland lag in unserer Gunst lange nicht an erster Stelle. Zu Unrecht. Seit vielen Jahren verbringen wir den größten Teil unsrer Freizeit in den Bergen (und den Gasthäusern inmitten dieser, aber das ist eine andere Geschichte): Die Berge sollten hoch sein, immer über 3.000 Meter, schroff und wenigstens ein bisschen schwierig, schließlich heißen wir nicht Sattmann. Die Gegend um den Wilden Kaiser-Brixental schien uns zu flach, und überhau

Auch Mountainbiker dopen! Natürlich.

22.04.2015Ja, ich gestehe, ich bin Mountainbiker und ich dope. Alle meine bikenden Freunde betreiben ja schließlich auch Doping, und ich werde ganz bestimmt nicht damit aufhören. Was für Rennradfahrer gut ist, kann für uns Mountainbiker nur recht sein. Wir gehen sogar noch einen Schritt weiter, denn wir Mountainbiker dopen alle! Da müssen wir auch gar keinen Hehl daraus machen, denn wir brauchen das, immer und immer wieder! So, das musste mal gesagt werden. [caption id="attachment_15441" align="al

Das Ötztal: Ja ich hatte Unrecht – Eine Eloge

10.02.2015Ich hätte es tatsächlich nicht gedacht. Mein Artikel über das Ötztal hat für einigen Wirbel gesorgt. Staub aufgewirbelt. Die meisten Rückmeldungen gingen in die Richtung: „Geh scheissen, Alter.“ In etwa: Du blöder Städter hast ja keine Ahnung wie schön es bei uns im Ötztal ist. Ich möchte allen beleidigten Ötztalern jetzt ganz klar sagen: Natürlich ist das Ötztal der Nabel der Welt. Und ich habe mich ganz fundamental geirrt. Denn es ist so schön dort, wie es nur irgendwo schö

Das Ötztal: Wirklich so unnötig?

09.02.2015Ja, unser Dialekt ist Weltkulturerbe und die Einheimischen sind stolz darauf, eine so unikate Ausdrucksweise zu haben. Auch unsere treuen Gäste fühlen sich in dieser Sprache gleich willkommen und sind geehrt wenn sie hin und wieder ein Wort von den Einheimischen beigebracht bekommen. Gründe von A bis Z, warum man das Ötztal besuchen und bestaunen sollte: Da das Ötztal eines der dominierenden Täler in Tirol ist, gibt es folglich genug Argumente, wie attraktiv und interessant das Ötztal w

Wellness in Ischgl: Entspann dich, wenn du kannst!

16.01.2015Bis vor einigen Jahren war das alles für mich ein sprichwörtliches spanisches Dorf. Wellness war für mich ein wenig plantschen im Pool und dann vielleicht noch ein bisschen Sauna. Schnell wurde ich in dieser Sache eines Besseren belehrt und musste einsehen, dass Wellness mittlerweile nicht nur ein guter Geschäftszweig für Hotels ist, sondern ein hochdifferenziertes Feld, bei dem man Ahnung haben muss, um wirkliche Erholung zu finden. Ein wenig paradox mutet das Ganze aber dennoch an. Zum

Zillertal Välley Rälley: Öfter mal was Neues!

02.12.2014Ich bin ja so weit davon entfernt ein guter Snowboarder zu sein wie Till Schweiger davon entfernt ist ein guter Schauspieler zu sein. Warum ich dann dennoch über die „Zillertal Välley Rälley“ schreibe? Ganz einfach: Ich würde gerne dazugehören. Ich würde gerne ebenso cool sein und ich würde mich gerne mit all diesen Fachbegriffen, die einem da um die Ohren gehauen werden, auskennen. Das Snowboarden, so scheint es, ist eine Parallelwelt. Zumindest für mich. Ich wurde  auf dieses T

Ein Porsche im Hochfirst, oder: Es könnte auch ganz anders sein...

05.11.2014Jaja. Was die immer so alles reden. Von wegen ein Auto ist nur Mittel zum Zweck. Und eigentlich ist es auch ganz egal, wenn das Auto einen Kratzer hat. Richten lassen wir das sicher nicht. Schließlich ist es ja nur ein Auto und nicht mehr. Geld dafür auszugeben ist rausgeschmissenes Geld. Belauscht einfach mal Intellektuelle oder solche, die sich dafür halten. Solche oder ähnliche Gespräche werden euch garantiert unterkommen. Damit soll dann wohl eine Verachtung gegenüber all den weltliche

Reiten am Walchsee: Erfolgreiche Hilfe für verzweifelte Väter

15.10.2014Ja, ich bin direkt betroffen. Und falls es die Selbsthilfegruppe „Väter pferdebegeisterter Mädchen“ geben sollte, will ich bitte sofort dieser Gruppierung beitreten. Am besten ihr meldet euch gleich bei mir, wenn ihr das hier lest. Gibt es wirklich nichts, gar nichts dass man gegen akuten Pferde-Fanatismus tun kann? Muss ich da wirklich einfach so zusehen und bemerken, dass meine Tochter glaubt das Leben sei ein Ponyhof? Dabei begann alles eigentlich alles ganz harmlos. Mit ein paar Pon

I want Moor: Die „Schwemm“ im Kaiserwinkl

13.10.2014Peinlich. Wirklich peinlich. Jetzt schreibe ich schon seit einiger Zeit über den Kaiserwinkl, der mir aufgrund meiner Kindheit und meiner Jugendzeit besonders am Herzen liegt und habe euch noch nie von der „Schwemm“ erzählt. Das hätte mir nicht passieren dürfen. Unter Umständen kann ich es damit rechtfertigen, dass die „Schwemm“ im Kaiserwinkl als Geheimtipp gehandelt wird und dass man solche ja hin und wieder auch für sich behalten möchte. Weil sie kostbar sind. Ich erzähle es

Winteropening in Obergurgl-Hochgurgl: Nicht schon wieder Winter!

09.10.2014Jetzt mal ehrlich: Was war das bitte für ein Sommer? Wer nicht das nötige Kleingeld oder auch aus irgendeinem mir unerfindlichen Grund nicht Lust darauf hatte in ein fernes warmes Land zu fliegen, in welchem der Sommer noch Sommer ist, der wurde in diesem Sommer bestraft. Open-Air Kino in Innsbruck fiel kurzerhand fast jeden Tag ins Wasser und fand dennoch statt – für diejenigen, die sich als regenfest bezeichneten. Schwimmen-Gehen im Sommer: Für Menschen mit wenig Tagesfreizeit, die eben
MEHR