Die Top 7 Skigebiete Österreichs: Was Skifans nicht verpassen sollten!

Die Top 7 Skigebiete Österreichs: Was Skifans nicht verpassen sollten!
4.43 (88.57%) 7 votes

In Österreich ist die Winterzeit die beste Jahreszeit überhaupt. Kein Wunder, da mit der Kälte der Hauptfokus auf Sport und weitere Winteraktivitäten gesetzt wird. Die Freizeit-Möglichkeiten sind unendlich. Mit so vielen Angeboten kann es auch passieren, dass man den Überblick verliert. Wir helfen Ihnen dabei, Ihren perfekten Urlaub zu gestalten!

Wo kann man am besten Skiurlaub in Österreich machen, wenn man noch nicht so oft in der Alpenrepublik gewesen ist? Skirennen, Snowboard-Contests, Langlauf-Wettbewerbe, Skitouren … Statt sich vom Reisebüro beraten lassen, folgen Sie lieber dem Rat derjenigen, die sich gut mit den Skigebieten in Österreich auskennen! Hier finden Sie unsere Auswahl.

1. Skigebiet Obertauern (Salzburg)

In Obertauern ist das „weißes Gold“ von November bis Mai garantiert

In Obertauern ist das „weißes Gold“ von November bis Mai garantiert

Nach dem Motto „Wo der Schnee zu Hause ist“ garantiert Obertauern „weißes Gold“ von November bis Mai. Auf ca. 1.700 Höhenmetern gelegen, verspricht der Salzburger Skiort den Gästen ein perfektes Urlaubserlebnis. Obertauern ist DER Ort für Wintersport-Fanatiker: Skifahren und Snowboarden auf über 100 Pistenkilometer, Langlaufen, Rodeln, Schneeschuhwandern oder modernere Sportrichtungen wie Snowkiten – Alles findet sein Platz in diesem Bergparadies. Wer Party sucht, ist hier ebenfalls richtig, denn das Nachtleben Obertauerns ist genauso berühmt wir das Skigebiet: die Après-Ski Meile verfügt über 25 Hütten und damit ist der Spaß beim Einkehren gewährleistet. Unterkunftsmöglichkeiten gibt es sehr viele: hier findet ihr einen Überblick.

2. Skigebiet Silvretta Arena Ischgl-Samnaun (Tirol)

Das 5* Sterne Superior Hotel Trofana Royal – der Traum jeder Genießer

Das 5* Sterne Superior Hotel Trofana Royal – der Traum aller Genießer

Eines der Highlights in Ischgl sind die schnellen Bergbahnen und Liftanlagen. Die Sesselbahnen sind hochmodern und es gibt sogar eine Seilbahn mit Doppelstockkabinen – Dank der brandneuen Technik muss man keine Wartezeiten in den Anlagen in Anspruch nehmen. Die Skigebiete verfügen über 200 Pistenkilometer, also gibt es Platz sowohl für Anfänger als auch für Profis – inklusive Freerider! Zudem ist der Skiort Ischgl zum Lifesyle-Ort in den Alpen geworden und dort sammeln sich einige der besten Skihotels Österreichs, wie z.B. das 5* Sterne Superior Trofana Royal. Party, Glamour und Style sind Teil des Alltages – vielleicht nicht für jedes Budget geeignet, aber, wenn man es sich leisten kann, muss man das unbedingt gesehen haben!

3. SkiWelt Wilder Kaiser/Brixental (Tirol)

Einer der größten Skigebiete Österreichs, mitten in den Alpen und mit einem Panoramaausblick von ca. 70 Dreitausendern. Mehr als 280 Pistenkilometer, 90 Skilifte und über 70 Restaurants und Hütten, die die wildesten Partys und die leckersten Schmankerln garantieren. In der SkiWelt Wilder Kaiser befinden sich 4 Funparks und beleuchtete Rodelbahnen für Nachtrodler. Skifahrer werden das Nachtwedeln ebenfalls genießen. Dieses Skigebiet ist nah an München (ca. 1 Stunde Autofahrt entfernt) und verfügt über mehrere charmante Orte, in denen man überachten kann, wie z.B. Scheffau oder Brixen im Thale.

Der Ort Scheffau am Wilden Kaiser bietet Entspannung nach dem Sport an - zauberhaft!

Der Ort Scheffau am Wilden Kaiser bietet Entspannung nach dem Sport an – zauberhaft!

4. Skigebiet Sölden (Tirol)

Drei Dreitausender, zwei Gletscher, internationales Publikum: Welcome to Sölden! Viele Events und Veranstaltungen machen aus dem Ort ein Genuss für die Wintersportler. Von Oktober bis Mai ist der Powderspaß zwischen 1.350 und 3.340 m in Sölden garantiert, insbesondere in den Gletschergebieten Rettenbach- und Tiefenbachgletscher. Hier findet man außerdem die längste Skiabfahrt mit 15 km und 2.000 Höhenmeterunterschied: von der BIG3-Plattform „Schwarze Schneide“ bis runter zum Tal. Außer unzählige Unterkunftsmöglichkeiten finden die Urlauber top Ski-Leih Geschäfte für die beste Sportausstattung.

5. Region Osttirol (Tirol)

In Osttirol ist man abseits des Massentourismus und mitten in der Natur (Bild: Sandra Isep)

In Osttirol ist man abseits des Massentourismus und mitten in der Natur (Bild: Sandra Isep)

Osttirol ist nicht nur ein Naturpark, sondern es verfügt über 1.500 Quadratkilometer mit 266 Dreitausendern – darunter der Großglockner und der Großvenediger. Diese urige Region ist perfekt für diejenigen, die es etwas ruhiger mögen, statt „Mainstream-Winterurlaub“ mit tausenden von Touristen zu machen. Insgesamt gibt es in Osttirol 7 Skigebiete, die gemeinsam ca. 150 Pistenkilometer umfassen – das Eldorado des Skiurlaubes für die (un)Erfahrenen Genießer. Außerdem kann man sanft Langlaufen, Rodeln und Skitourengehen betreiben – an Angebote mangelt es nicht! Hier finden Sie mehr Informationen.

6. Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl (Tirol)

Der Skiort Gurgl in Obergurgl: Pistenparadies für Anfänger, Kenner und Könner!

Der Skiort Gurgl in Obergurgl: Pistenparadies für Anfänger, Kenner und Könner!

Obergurgl oder „Top Quality Skiing“ – alles, was das Herz begehrt, wenn es sich um Winterurlaub handelt. Das Skigebiet wird als „Diamant der Alpen“ gekennzeichnet und bietet eine faszinierende Natur, die Anfänger, Kenner und Könner zu nutzen wissen. In den breiten und bequemen Pisten ist die Schneesicherheit garantiert und jeder kann sein Spaß haben: Snowboarden, Freestylen, Freeriden, Powdern, Carven … alles dabei! Unterkunftsmöglichkeiten sind reichlich vorhanden, in Obergurgl kann man sich in den besten Hotels entspannen und sich nach dem Sport eine Wellness-Pause gönnen, zum Beispiel im erstklassigen Hotel Hochfirst.

7. Skigebiet Tux (Tirol)

Der Hintertuxer Gletscher ist das einzige Gebiet Österreichs, das das ganze Jahr offen hat, daher ist diese Region so speziell. Er bietet Wintersportlern eine atemberaubende Naturlandschaft und leckere Hüttengastronomie auf 3.250 Höhenmetern an. Ein Erlebnis, dass sich Skifans lieber nicht entgehen lassen sollten. Zudem bietet das Gebiet Tux-Finkenberg zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten an, was das Ambiente noch lässiger macht. Zusätzlich zum traditionellen Winterprogramm gibt es eine Lange Liste an Ausflugszielen in dieser Region. Ein einzigartiges Paradies für Bergliebhaber.

Wir hoffen, dass Ihnen nach dem Lesen dieser Listedie Qual der Wahl etwas leichter fällt und dass sie bald eines dieser fantastischen Skigebiete besuchen. Wir haben das gemacht und es lohnt sich auf alle Fälle!